Orgeln und Orgelbauer in der Slowakei
1651 – 2006
Vorheriger Orgel Verzeichnis der Orgeln Nachfolgender Orgel

Aus der Orgelgeschichte

1800, Valentín Arnold – Neubau einer einmanualigen Orgel.

1876 – 1877, Vincent Možný – Erweiterung der Orgel um ein zweites Manual.

1940, Otokár Vážanský – Gründlicher Umbau des Instrumentes.

2005 – 2006, Rieger-Kloss – Umbau und Erweiterung, als Opus 3728 ausgewiesen (ein drittes Manual dazugebaut, neue Windladen des Hauptwerkes, neue Prospektpfeifen, neuer Spieltisch, elektrische Trakturen).

Die ursprüngliche Orgel von Arnold besaß 14 Register, nach dem Umbau von Možný wahrscheinlich 21 und zwei Manuale. Nach dem gründlichen Umbau von Vážanský blieb nur der Prospekt mit Pfeifen von Možný und ein Teil des Pfeifenmaterials erhalten. Die Firma Rieger-Kloss vergrößerte schließlich die Orgel auf drei Manuale und erweiterte auch den Tastenumfang der Manuale und des Pedals.


Text: Marian Alojz Mayer