Orgeln und Orgelbauer in der Slowakei
1651 – 2006
Vorheriger Ort Verzeichnis der Orte Nachfolgender Ort
Levoèa

Levoèa

[Lewoèa, Lewoèe, Lewucža, Leutsovia, Leuschovia, Lõtse, Lõcsche, Lõcse, Leütschau, Leutschau]

Bezirk Levoèa, Kreis Prešov

Kath. Pfarrkirche St. Jakob

Die gotische Kirche steht anstelle einer älteren die nach der Überlieferung von 1280 stammte. Die jetzige gotische dreischiffige Hallenkirche des pseudobasilikalen Types wurde vor 1400 fertig gestellt. Die Kirche wurde mehrmals überholt und repariert: Ende des 15. und Anfangs des 16. Jh., dann 1530 – 1550, nach dem Brand 1747, weiter 1825 – 1857 und nach Bränden 1859 und 1923. Im 17. Jh. Gehörte die Kirche zeitweise den Protestanten. Die Kirche besitzt ein überhöhtes, breiteres Mittelschiff mit Kreuzgewölbe, ein verkürztes, polygonal abgeschlossenes Presbyterium und den mit Seitenkapellen umgebenen Westturm. An der Westseite befindet sich die Orgelempore mit reichem Sterngewölbe vom Ende des 15. Jh.

Gegenwärtige Instrumente im Objekt